Menü Schließen

Loge zu den Drei Linden, Nürtingen

Loge zu den Drei Linden, Nürtingen

Im Frühjahr 1960 gründeten acht Mitglieder der Achalm-Loge Reutlingen, die in der Gegend von Nürtingen wohnten, einen Druidentisch. Sie trafen sich in der Gaststätte „Neue Post“ des Gründungsmitglieds Willi Meyer, die an der Ecke Plochingerstraße / Kirchheimer Straße lag.

Der Logenname wirkt gegenüber anderen zwar etwas unscheinbar. Bei näherer Betrachtung enthält er aber doch eine gewisse Symbolik.

Allein die Zahl „drei“ weist auf die druidischen Ideale der Einigkeit, des Friedens und der Eintracht hin.

Heute ist die Loge zu den drei Linden in Nürtingen eine der größten Logen in Deutschland. Und deshalb, weil uns an einer stabilen Zukunft in soliden räumlichen Verhältnissen gelegen war, bezog die Loge im September 2010 die neuen Räume in unserem Logenheim.

Die Brüder der Loge zu den Drei Linden treffen sich regelmäßig zur Logenarbeit im Logenhaus

Die Logenabende finden jeden Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr statt.

                                                                                   Logenhaus

Programm

Über unsere 14-tägig stattfindenden Logentreffen hinaus gibt es eine Reihe von Veranstaltungen der Loge zu den Drei Linden, zu denen wir Sie ebenfalls herzlich einladen möchten.

Keine Veranstaltungen gefunden.

 

Logenhaus:

Loge zu den drei Linden
Werastrasse 51
72622 Nürtingen

1. Vorsitzender:
Herwart Striebel

E-Mail: Loge zu den Drei Linden

Kontakt

Sollten Sie Informationen über den Deutschen Druiden-Orden wünschen, wenden Sie sich bitte schriftlich an den Ordens-Sekretär des Deutschen Druiden-Ordens.